Samstag, 27. Mai 2017

Eine etwas andere Rezi

                      Hallo​ ​Zusammen,

leider​ ​hat​ ​mein​ ​Laptop​ ​einen​ ​Totalschaden​ ​:((.​ ​Eine​ ​Bekannte​ ​hat​ ​mir​ ​übers​ ​Wochenende nun​ ​ihr chromebook​ ​geliehen,​ ​da​ ​ich​ ​hier​ ​ja​ ​auch​ ​noch​ ​so​ ​viele​ ​Rezi​ ​Bücher​ ​habe.​ ​Allerdings​ ​wird es​ ​leider​ ​erstmal​ ​keine​ ​eigenen​ ​Bilder​ ​geben. Und sorry auch für die komische Formatierung. ​Mal​ ​sehen,​ ​ob​ ​ich​ ​meinen​ ​Laptop​ ​noch einschicken​ ​kann,​ ​er​ ​ist​ ​nämlich​ ​noch​ ​gar​ ​nicht​ ​so​ ​alt​ ​und​ ​ich​ ​habe​ ​ihn​ ​auch​ ​nicht gegeben​ ​die​ ​Wand​ ​geschmissen.​ ​(Auch​ ​wenn​ ​man​ ​das​ ​ja​ ​manchmal​ ​möchte.)​ ​;)  

Nun​ ​gut.​ ​Ich​ ​habe​ ​hier​ ​ein​ ​tolles​ ​Info-Grafik​ ​Buch​ ​und​ ​dachte,​ ​ich​ ​mache​ ​heute​ ​mal eine​ ​andere​ ​Art​ ​der​ ​Rezension.​ ​Lust​ ​auf​ ​ein​ ​kleines​ ​Ratespiel?  Um​ ​welches​ ​Buch​ ​es​ ​sich​ ​handelt,​ ​findet​ ​Ihr​ ​weiter​ ​unten.  

1.​ ​Was​ ​haben​ ​folgende​ ​Bezeichnungen​ ​gemeinsam?
Alt,​ ​Ipa,​ ​Stout  
-Es​ ​handelt​ ​sich​ ​um​ ​Computer-Sprache
-Abkürzungen​ ​der​ ​Europäischen​ ​Union​ ​für​ ​den​ ​internationalen​ ​Handel
-Biersorten
2.​ ​Für​ ​was​ ​stehen​ ​folgende​ ​Begriffe?
Herkules,​ ​Spalter,​ ​Saphir
-minerologische​ ​Namen
-Hopfensorten
-altgrieschiche​ ​Personen
3.​ ​Wo​ ​kommen​ ​folgende​ ​Stoffe​ ​drin​ ​vor?
Aktivkohle,​ ​Gelantine,​ ​Holzspäne
-im​ ​Jogurth
-im​ ​Klebstoff
-im​ ​Bier
Nun,​ ​ich​ ​denke,​ ​jetzt​ ​weiß​ ​jeder,​ ​um​ ​was​ ​sich​ ​mein​ ​Buch​ ​dreht.  

“Unser​ ​Bier​ ​in​ ​Grafiken​ ​-​ ​100+1​ ​Fakten
Das​ ​muss​ ​jeder​ ​Bierliebhaber​ ​wissen.”  
vom​ ​BAEDEKER​ ​Verlag
Auf​ ​100+1​ ​Seiten​ ​geht​ ​es​ ​rund​ ​um​ ​das​ ​Thema​ ​Bier.​ ​Von​ ​den​ ​Grundlagen​ ​des​ ​Brauens, über​ ​die​ ​Zutaten,​ ​die​ ​Technik,​ ​die​ ​Geschichte​ ​und​ ​vieles​ ​mehr.  
Was​ ​denkt​ ​Ihr,​ ​wer​ ​hat​ ​das​ ​Bier​ ​erfunden?
-Die​ ​Ägypter
-Die​ ​Germanen
-Die​ ​Mesoportanier
-Der​ ​Bayer
Nein,​ ​wir​ ​waren​ ​es​ ​nicht,​ ​auch​ ​wenn​ ​es​ ​die​ ​Bayern​ ​und​ ​Germanen​ ​sicher​ ​gerne​ ​gewesen wären.​ ​Aber​ ​das​ ​erste​ ​Bier​ ​wurde​ ​schon​ ​5000​ ​vor​ ​Christus​ ​gebraut!​ ​Die​ ​Ägypter​ ​haben es​ ​erst​ ​3000​ ​Jahre​ ​später​ ​entdeckt.​ ​Dann​ ​haben​ ​sie​ ​das​ ​“hek”​ ​aber​ ​auch​ ​gleich​ ​zu ihrem​ ​Grundnahrungsmittel​ ​gemacht.  
Hier​ ​erfahrt​ ​Ihr,​ ​was​ ​die​ ​Unterschiede​ ​zwischen​ ​einem​ ​Hellen​ ​und​ ​Dunklen​ ​sind, zwischen​ ​der​ ​Berliner​ ​Weiße​ ​und​ ​dem​ ​Kölsch.​ ​Und​ ​nein,​ ​es​ ​sind​ ​nicht​ ​nur​ ​die​ ​Orte.  
Flasche,​ ​Dose​ ​oder​ ​Fass​ ​-​ ​was​ ​mögen​ ​die​ ​Deutschen​ ​lieber​ ​und​ ​wie​ ​lang​ ​muss​ ​welches Bier​ ​gelagert​ ​? Wie​ ​wird​ ​man​ ​eigentlich​ ​Brauer​ ​und​ ​was​ ​verdient​ ​man​ ​da​ ​so?​ ​(Weniger,​ ​als​ ​ich​ ​gedacht hätte.) Wie​ ​kommt​ ​das​ ​Bier​ ​in​ ​den​ ​Zapfhahn​ ​und​ ​wie​ ​braut​ ​man​ ​es​ ​im​ ​Hinterhof​ ​(bzw​ ​der Küche)​ ​selbst?​ ​Aber​ ​beachtet:​ ​Falls​ ​Ihr​ ​Euer​ ​Selbstgebrautes​ ​verkaufen​ ​wollt,​ ​kommen Steuern​ ​dazu.​ ​Wo​ ​Ihr​ ​in​ ​Deutschland​ ​hinziehen​ ​müsst,​ ​um​ ​von​ ​den​ ​Steuern​ ​befreit​ ​zu werden,​ ​auf​ ​Seite​ ​55​ ​erfahrt​ ​Ihr​ ​es.​ ​:D  
Wer​ ​nichts​ ​wird,​ ​....​ ​macht​ ​ne​ ​Kneipe​ ​auf.​ ​In​ ​Deutschland​ ​sind​ ​es​ ​76%​ ​von​ ​den​ ​Jobs​ ​in der​ ​Bierbraunche.​ ​In​ ​Polen​ ​sind​ ​49%​ ​Zulieferer​ ​und​ ​nur​ ​22%​ ​Gastwirte.​ ​Wo​ ​liefern​ ​die Zulieferer​ ​hin?  
Wie​ ​teuer​ ​ist​ ​die​ ​Flasche​ ​Bier​ ​wo?​ ​Von​ ​0,55€​ ​bis​ ​3,08€​ ​ist​ ​alles​ ​dabei.  
“Ein​ ​Stammtisch​ ​ist,​ ​was​ ​die​ ​Mitglieder​ ​aus​ ​ihm​ ​machen.”  
Wie​ ​hieß​ ​der​ ​Stammtisch​ ​von​ ​Joachim​ ​Ringelnatz​ ​oder​ ​der​ ​von​ ​Stefan​ ​Zweig?  Welche​ ​Partei​ ​nannte​ ​ihren​ ​Stammtisch​ ​“Kanalarbeiter”​ ​und​ ​wo​ ​findet​ ​man​ ​den “Kladderadatsch-Tisch”?  Warum​ ​ist​ ​Anstoßen​ ​in​ ​Ungarn​ ​verpönt​ ​und​ ​was​ ​für​ ​andere​ ​Trinkkulturen​ ​gibt​ ​es?  Wo​ ​in​ ​aller​ ​Welt​ ​findet​ ​man​ ​Oktoberfeste​ ​und​ ​welche​ ​Wanderwege​ ​gibt​ ​es​ ​rund​ ​um​ ​das Bier?
Es​ ​fehlen​ ​auch​ ​nicht​ ​die​ ​gesundheitliche​ ​Vorteile,​ ​die​ ​man​ ​bei​ ​einem​ ​mäßigen Bierkonsum​ ​hat,​ ​ebenso​ ​was​ ​für,​ ​zuweilen​ ​tödliche,​ ​Risiken​ ​man​ ​bei​ ​einem​ ​erhörtem Konsum​ ​hat.​ ​Schade​ ​eigentlich​ ​nur,​ ​dass​ ​nicht​ ​dabei​ ​steht,​ ​was​ ​ein​ ​mäßiger​ ​Konsum​ ​ist. Ich​ ​glaube,​ ​viele​ ​Leute​ ​können​ ​das​ ​nicht​ ​unterscheiden.  
Nun,​ ​ich​ ​habe​ ​auf​ ​jeden​ ​Fall​ ​viel​ ​gelernt,​ ​Euch​ ​vielleicht​ ​gezeigt,​ ​warum​ ​ich​ ​Info-Grafik Bücher​ ​so​ ​toll​ ​finde​ ​und​ ​ich​ ​glaube,​ ​es​ ​ist​ ​ein​ ​schönes​ ​Geschenk​ ​für​ ​alle​ ​Bierliebhaber und​ ​insbesondere​ ​auch​ ​für​ ​(Ehe)männer,​ ​die​ ​sonst​ ​vielleicht​ ​nicht​ ​so​ ​gerne​ ​lesen.
In​ ​dem​ ​Sinne:
“Lieber​ ​soll​ ​die​ ​Welt​ ​verderben,​ ​als​ ​am​ ​Durst​ ​der​ ​Bayer​ ​sterben.”​;)
Egészségédre​ ​(ungarisch),​ ​Kippis​ ​(finnisch)​ ​und​ ​Proost​ ​(niederländisch)!  
4​ ​Herzchen​ ​(die​ ​ich​ ​nicht​ ​tippen​ ​kann,​ ​weil​ ​es​ ​auf​ ​diesem​ ​chromebook​ ​keine​ ​Zahlenblock gibt.​ ​Ich​ ​wusste​ ​bisher​ ​nicht mal,​ ​dass​ ​es​ ​ein​ ​chromebook​ ​gibt,​ ​aber​ ​jetzt​ ​schweif​ ​ich wohl​ ​ab.)
Liebste​ ​Grüße,
Lilly

Herzlichen Dank dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensions-Exemplars.


Kommentare:

  1. Hallo liebe Lilly :)

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dein Laptop seinen Geist noch nicht vollkommen aufgegeben hat und sich die Sache mit einer Reparatur wieder kitten lässt! Dein kleines Rätsel finde ich richtig super und dein Tipp mit dem Info-Grafik​ ​Buch​ ist auch Gold wert. Bisher habe ich noch nie solche Bücher verschenkt, aber wenn das Thema passt sind sie sicherlich ein ideales Mitbringsel ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,

      danke für die gedrückten Daumen!

      Das freut mich, dass Dir das Rätsel gefallen hat! :))
      Es gibt von dem Verlag noch eines über Autos, über Deutschland...und ich meine, es gab noch ein viertes.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  2. Hallo Lilly,
    das Rätsel finde ich ja sowas von genial. Eigentlich hätte man merken können, dass die Antwort "Bier" in allen drei Alternativen irgendwie auftaucht. Ich habe das irgendwie nicht gleich gemerkt und habe bei der Beantwortung oft falsch gelesen (wie sich im Nachhinein rausgestellt hat ;o))).

    Auch hätte ich niemals gedacht, dass das Thema Bier für ein ganzes Buch herhalten kann. Deine Einblicke klingen aber wirklich sehr interessant. Das wäre doch mal ein perfektes Geschenk für den Gastgeber eines Grillabends :o)))))))

    Die Sache mit deinem Laptop ist wirklich ärgerlich. Ich hoffe so sehr, dass du das Problem in den Griff bekommst, ohne dir gleich einen neuen PC zulegen zu müssen.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      hach, das nehme ich jetzt mal als Kompliment, dass Du öfter falsch getippt hast. :) War gar nicht so einfach, sich da mögliche Antworten zu überlegen, aber Spaß gemacht hat es auf jeden Fall. Und da es Euch auch gefallen hat, vielleicht finde ich ja bald wieder mal ein Buch, das ich in Rätsel packen kann.

      Ja, ich war mir auch erst nicht so sicher, ob mir das Buch wirklich gefallen wird, weil ich kein Biertrinker bin. Aber eben Fan von Info-Grafik Bücher und ich fand es große klasse.
      Stimmt, als Mitbringsel für einen Bierabend *lach* *verschreiber* Grillabend, passt es sehr gut.

      Danke für Deine guten Wünsche mit dem Laptop. :/ Echt blöd.

      Sei lieb gegrüßt
      Lilly

      Löschen
    2. Huhu Lilly,
      das kannst du durchaus als Kompliment nehmen. Allerdings muss ich sagen, dass ich etwas froh bin, dass ich meine Antworten nicht erst abgeben musste, bevor ich die Antwort lesen durfte. Ich hab viel zu oft falsch gelegen. Obwohl, das wäre vielleicht auch eine Idee, dass du erst das Rätsel startest und im Folgeartikel die Lösung mit der Buchvorstellung bringst. Das wäre eine nette Idee für deinen Blog, findest du nicht?

      Wie geht es deinem Laptop mittlerweile?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    3. Liebe Tanja,

      ich hatte schon mal überlegt, ein Gewinnspiel mit einem Rätsel zu verbinden. :D Mal sehen. Dein Gewinnspiel habe ich schon gesehen und schreib Dir nachher gleich.

      Für meinen Laptop gibt es nun doch noch Hoffnungen. Er ist doch nochmal angesprungen und es könnte an Windows liegen. Jetzt übers Wochenende habe ich wieder das Chromebook der Bekannten.

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  3. Hallo Lilly,
    was für eine schöne und zum Buch passende Rezi. Muss aber sagen, auf „Bier“ bin ich nicht gekommen. Ich bin auch gar kein Bierliebhaber, gar nicht. Aber irgendwie ist es auch Kulturgut, gell?
    Mein Laptop ist übrigens auch grad kaputt und ich hab mich entschlossen, es nochmal reparieren zu lassen. Mir geht dieses „ständig alles neu kaufen (müssen)“ total auf die Nerven. Obwohl die Reparaturkosten so teuer sind, dass ich für das Geld auch einen neuen bekäme, aber mir gings mal ums Prinzip.
    Deine Rezension hab ich auch auf meiner Wanderung durch die Welt der Bücherblogs verlinkt.
    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,

      oh, ich hatte wirklich gedacht, dass es klar wäre. Aber gut, wenn man die Lösung vor Augen hat, sieht ja immer alles so einfach aus. Ich werde es mir merken, falls ich nochmal ein Rätsel mache.
      Und wenn ich darf, drück ich Dich mal ganz lieb. Vielen Dank, dass Du meine Artikel immer verlinkst.

      Ja, das mit der Wegwerf-Gesellschaft ist wirklich übel!
      Sei ganz lieb gegrüßt
      Lilly

      Löschen
  4. such a gloomy sky! I hope you have better days for sure..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly