Mittwoch, 30. August 2017

[Interview] Kleine Blogs - ganz groß


Heute möchte ich Euch gerne eine neue Rubrik bei mir vorstellen:
Kleine Blogs - ganz groß

Hier möchte ich gerne Blogs mit weniger als 100 Follower vorstellen. 
Ich fange mit Andrea von printbalance an, weil sie ein Vorbild im Kommentieren ist, was man schon daran erkennt, dass sie gestern Mittag, als ich sie wegen dem Interview fragte, noch 97 Follower hatte und heute früh sind es schon 103. *lach* 
Und zudem ist sie einer super lieber Mensch und hey, Andrea, ich bin echt froh, dass Du mir begegnet bist. 

Ich habe bewusst keine Fragen gestellt, die auch Steffi in ihrer Blogtour [Du und Dein Blog] gestellt hat. Denn die Antworten könnt Ihr dort nachlesen. 



Stell Dich doch bitte mit 3 Eigenschaften vor, die auf Dich zutreffen.
Ich würde mich als freundlich, hilfsbereit und verträumt beschreiben.

Und welche Eigenschaft besitzt Du kaum?
An meiner Geduld könnte man noch arbeiten.

Was ist Dein erstes Buch, an das Du Dich bewusst erinnern kannst?
Mein erstes Buch an das ich mich erinnern kann ist "Der Struwwelpeter". Als Kind habe ich es geliebt.

Gehst Du auch gerne in die Bücherei bzw benutzt Du die Onleihe oder musst Du das Buch besitzen?
Und falls Du es besitzen musst, bekommst Du alle Bücher unter? :)
Während meiner Schulzeit bin ich regelmäßig zur Dorfbücherei gelaufen, die immer montags ab 18:00 Uhr geöffnet war. 
Mittlerweile gehe ich aber nicht mehr zur Bücherei, denn ich habe ein festes Einkommen und kaufe mir die Lektüre die ich gerne hätte. 
Wenn ich ehrlich bin: Früher habe ich mir die Bücher ausgeliehen die besonders beliebt oder vom Cover her hübsch waren. Heute hingegen recherchiere ich vorher auf diversen Foren wie die Kritiken sind. Erst wenn es dann überzeugt, darf es in mein Bücherregal einziehen. 
Leider bekomme ich nicht mehr alle Bücher in meinem Zimmer unter. Es gibt Geschichten die fester Bestandteil von mir sind und für immer im Regal bleiben dürfen. Andere hingegen werden verkauft, verschenkt oder in Kartons auf dem Dachboden eingelagert.

Liest Du auch gebrauchte Bücher?
Selbstverständlich. Ich würde sagen, dass 80 % meiner Bücher gebraucht sind. Dank etlichen Besuchen auf dem Flohmarkt oder Ebay, Rebuy und Co. ist schon eine ordentliche Menge in meinem Zimmer zusammen gekommen.

Gibt es ein Genre, das Du gar nicht liest? Und wenn ja, warum?
Spontan gibt es jetzt kein Genre das mich überhaupt nicht interessiert. 
Das Einzige wo ich mich individuell entscheiden müsste wären Bücher die autobiographisch sind.

Was sind die 5 wichtigsten Bücher in Deinem Leben?
- Die komplette Harry Potter Reihe, da sie mich über meine ganze Jugend hinweg begleitet hat
- Bob, der Streuner von James Bowen. Wobei alle Bücher von ihm mich wahnsinnig berührt haben, da ich auf ähnliche Weise meinen Kater Piwi bekam.
- Die Trilogie von Cathy (Cathy's Book, Cathy's Ring, Cathy's Key). Diese Bücher haben bei mir die Lust zum Lesen entflammt. 
- sämtliche Bücher von John Sinclair. Als absoluter Fan sind die Bücher für mich unglaublich wichtig und haben mir schon oft über traurige Zeiten hinweg geholfen. 
- mein erster Romantic-Thriller "Das Haus am See" von Anne Karen. Dieser Thriller ist nur einer von vielen die im MOEWIG Verlag erschienen sind und mir immer über Leseflauten hinweghelfen. Gruselig, meist kitschig und immer mit Happy End- was will man mehr?

Hast Du ein Lebensmotto? Ein Zitat was Dir wichtig ist?
Ja es gibt ein Zitat, welches mir sehr am Herzen liegt und jedem Menschen bewusst sein sollte: 
„Solange der Mensch denkt,
dass Tiere nicht fühlen können,
müssen Tiere fühlen,
dass Menschen nicht denken können.“

Was ist Dein größter, finanzierbarer Wunsch?
Ein eigenes Haus mit Garten. 
Ich bin zwar noch weit entfernt diesen Traum wahr werden zu lassen, aber vielleicht irgendwann zusammen mit meinem Mr. Right.

Welche Frage würdest Du Dir stellen, wenn Du Dich selbst interviewen müsstest?
Warum nennst Du Dich printbalance? Oder warum bloggst Du eigentlich?

Und wie lautet Deine Antwort? :)
Der Name "printbalance" soll einfach das Gleichgewicht der unterschiedlichen Themen darstellen. Ich möchte mich nicht nur auf eine Sache beschränken, sondern eine Balance zwischen allen Rubriken über die ich berichte erstellen.

Was sollte man über Dich wissen?
Alle Texte, Bilder und Anleitungen die auf meinem Blog hochgeladen werden, spiegeln mich zu 100 % wieder.
Jede Meinung von mir ist ehrlich und stehe ich voll dahinter. 
Mein Blog ist das was ich am liebsten mache, nämlich lesen, backen und handarbeiten.
Ich versuche mich immer weiter zu entwickeln und zu verbessern und freue mich immer über neue Besucher, denen es so gut gefällt, dass sie bleiben möchten. 
Denn im Grunde haben wir doch eines gemeinsam: über Dinge zu schreiben und zu lesen die uns bewegen.

Auf welchen Communitys kann man Dich noch finden? (Bitte mit Link).
Ich danke Dir sehr für die interessanten Antworten!
Und nun, Ihr Lieben, schaut doch einfach mal bei Andrea vorbei. 
Ich  werde versuchen alle 2-3 Wochen ein Interview zu posten. 
Liebe Grüße
Eure Lilly
🍓

Kommentare:

  1. Oh wie toll - ich finde solche Interviews immer Mega um die Leute hinter den Blogs kennenzulernen :D

    LG Danie von moreaboutdanie.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch immer wichtig. Macht doch gleich mehr Spaß, wenn man den Blogger etwas besser kennt.

      Liebe Grüße
      Lily

      Löschen
  2. So ein tolles Interview, Andrea klingt nach einer tollen Person und ich finde es toll, dass sie ihren Blog führt, weil es einfach alle ihre Hobbys zusammen fasst :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Lilly :-)
    ohhhh ich bin voll gerührt gerade, wie hübsch Du das gemacht hast!!!!
    Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Dir bedanken, dass Du mich gefragt hast, ich freue mich wirklich sehr darüber!
    Mach weiter so!!!!
    Achja und ich bin auch sehr froh, dass ich so eine liebe und herzliche Person wie Dich kennenlernen darf!
    Liebste Grüße
    Andrea:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      es freut mich sehr, dass es Dir gefällt. ♥ ♥
      Und noch zu Deinen Antworten: Ich kenne inzwischen einige, die keine gebrauchten Bücher kaufen, weil sie es eklig finden.
      Aber was meine eine Freundin letztens zu mir: Die Bestimmung eines Buches ist es, von mind 5 Leuten gelesen zu werden. Den Satz fand ich sooo schön!

      Struwwelpeter fand ich als Kind auch toll. Besonders den Hans guck in die Luft.
      Bob, der Streuner wollte ich schon lange mal lesen. Vielleicht nehme ich es das nächste mal tatsächlich mit.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  4. Finde ich eine tolle Idee. Ich mag es, durch Interviews neue Blogger kennen zu lernen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee und super umgesetzt.

    Auch mein Regal hatte irgendwann keinen Platz mehr und da ich verschenken/verkaufen etc nicht so toll fand, bin ich auf den Kindle gekommen.

    Interessant auch, woher der Name kommt. :)

    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Daniela!
      Ach, ich kann mich mit dem Kindle nicht anfreunden...

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  6. Eine echt schöne Idee und wenn ich Andreas Blog nicht gerade erst entdeckt hätte, wäre ich spätestens jetzt Leserin geworden:D

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Claudia! Freut mich, dass Dir die Idee gefällt.

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  7. Liebe Lilly,

    ich folge Andrea auch sehr gerne und kann es gut nachvollziehen, dass du gerade ihren Blog gewählt hast.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      ich habe gerade Deinen Kommentar gelesen und wollte mich an dieser Stelle bedanken. Das ist sehr lieb von Dir:) Ich freue mich!
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Liebe Lilly,

    was für eine schöne Idee. Ich habe Andreas Blog bereits kennenlernen dürfen, aber hier stellst du sie mir noch einmal ganz fein vor. Vielen Dank dafür.

    Liebste Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nisnis,

      ich freu mich, dass Dir die Idee gefällt.

      Liebste Grüße
      Lilly

      Löschen
  9. Hallo Lilly,

    das Interview ist ganz toll geworden! Richtig schön, Andrea nun noch ein bisschen besser zu kennen. Und auch ich würde spätestens jetzt bei ihr auf den "Folgen"-Button drücken, hätte ich es nicht schon längst getan. *lach*

    Und Andrea: Du bist echt total hübsch!

    Liebe Grüße
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tessa :)
      vielen lieben Dank für das liebe Feedback :)
      da werde ich gleich ganz rot:)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Hallo Tessa,

      danke!
      Ich habe Andrea übrigens erzählt, dass Du nicht bei ihr kommentieren kannst und wir haben versucht es zu ändern, aber dann wären ihre ganzen Kommentare und g+ Follower weg.
      Was ich nur nicht so verstehe, Du bist doch eh bei google. Da müsste das doch irgendwie klappen.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
    3. Andrea, aber gerne doch! :)

      Danke Lilly, dass du das weiter gegeben hast. ♥ Ich finde es auch seltsam, dass man zwar bei google ist, aber keinen google+ Beitrag schreiben kann. Ich muss auch noch mal sehen, was ich da tun kann.

      Liebe Grüße an euch zwei!
      Tessa

      Löschen
  10. Ich finde solche Ideen immer super und habe auch schon an zwei ähnlichen Projekten teilgenommen :) Es macht einfach Spaß und ich finde es super, den Blogger hinter dem Blog mal persönlicher kennenzulernen :)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      danke! Ich finde auch, dass es gleich was ganz anderes ist, wenn man den Blogger besser kennt.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  11. Finde es auch immer spannend auf verschiedenen Blogs zu schauen. Entdecke immer wieder kleine aber feine Blogs. Die Grösse sagt nichts über die Qualität eines Bloges aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Foodwerk,

      da hast Du recht! Und jeder hat ja mal klein angefangen.

      Liebe Grüße und Danke
      Lilly

      Löschen
  12. Hey Lilly,

    das ist ja eine tolle Idee! :)
    Danke für das Interview. Ich gehe mal direkt schauen. Ich finde es großartig neue Blogs kennen zu lernen. ♡

    Hab einen tollen Abend!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      es freut mich, dass Dir die Idee gefällt!

      Herzlich
      Lilly

      Löschen
  13. Was für eine schöne Idee! Der Post gefällt mir super! Das sind ja viele gebrauchte Bücher! Ich selber habe fast nur neue... aber ich habe auch nichts gegen gebrauchte😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eve,

      ganz lieben Dank für Dein Kommi und das Abo!! ♥ ♥
      Herzlich
      Lilly

      Löschen
  14. Wir freuen uns auf unsere Vorstellung, solange wir noch unter 100 Follower haben.

    Danke

    AntwortenLöschen
  15. Guten Abend,
    ja, die Abonnenten kommen nach und nach. Bei mir sind es fast 30. Ich freue mich darüber sehr. :) Ich finde deine Idee klasse und danke für das Interview. Hat Spaß gemacht.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      das freut mich! Danke.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  16. Ein tolles Interview und eine super Tdee von dir. Es ist harte Arbeit Follower zu bekommen, da kann man wirklich Hilfe brauchen.
    Liebe Grüße
    Sigrid
    www.mytraveldiaryusa.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrid,

      da hast Du recht!
      Danke und liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  17. Hallo Lilly,
    die Idee mit dem Interview finde ich so toll <3
    Auch habe ich mich gefreut Andrea so noch etwas persönlicher kennenzulernen. Bob der Streuner ist wirklich eine sehr schöne Geschichte. Und auch die Antwort auf die Frage, die Andrea sich selbst gestellt hat (wie sie zu ihrem Blognamen gekommen ist), habe ich sehr gerne gelesen.

    Oh, diese Geschichten wie Struwwelpeter und Suppenkasper etc. habe ich als Kind auch gelesen. Die waren nicht immer so ohne. War es nicht beim Struwwelpeter, dass er sich die Finger angeschnitten hat oder war das eine andere Geschichte?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      danke! ♥

      Ach! Ich hätte jetzt behauptet, die Geschichte mit dem Finger kam nicht drinnen vor, aber Google, der Besserwisser, sagt was anderes. Guck mal: http://www.struwwelpeter.com/SP/inhalt.html
      Paulinchen, die mit dem Feuer spielt. Ach, die Arme tat mir immer so leid! Ein bisschen gruselig fand ich die Geschichte.

      *lach* Was für Erinnerungen.

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  18. Hallo liebe Lilly :)

    Ich finde die Idee richtig super, ab und zu kleinere Blogs vorzustellen 😊 Ein richtig sympathisches Interview! Ich bin schon gespannt auf die nächsten Vorstellungen - ich liebe es, neue Blogs kennenzulernen <3

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,

      danke! Das freut mich!

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  19. Hallo liebe Lilly,
    zu dem Post wollte ich gestern schon etwas geschrieben haben, bin jedoch zeitlich nicht mehr dazu gekommen. Wird somit hier nachgeholt, denn schließlich bin ich von der Idee sehr angetan. :D
    Sogar zu Andrea kann ich direkt etwas schreiben, da ich ihr knapp eine Woche davor "begegnet" bin und dies sich sehr herzlich gestaltet hat. Es ist schön, hier noch etwas mehr über sie zu erfahren und zeitgleich bin ich bei den Kommentaren über die eine oder andere Bloggerin gestolpert, die ich noch nicht kannte.
    Sei mir ganz lieb gegrüßt, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hibi,

      es freut mich sehr, dass Dir die Idee gefällt! ♥
      Und toll, dass Du in den Kommis neue Blogger entdeckt hast.
      Danke!
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  20. Liebe Lilly,

    die Idee und auch die Umsetzung ist toll! Gerade heute habe ich durch die Abstimmung zum "Der beste Buchblog-Award" mal wieder festgestellt, wie viele tolle und interessante Blogs es gibt, von denen man noch nie was gehört hat. Die Person dahinter, wer gestaltet diesen Blog, will man ja auch gerne ein bisschen kennenlernen.

    Deine Frage und und Andreas Antworten haben mir sehr gefallen! Ich stöbere gerne bei Andrea, weil es neben Büchern auch noch viele andere Sachen zu entdecken gibt. Das gewählte Lebensmotto berührt mich immer wieder, da ich auch ein so großer Tierliebhaber bin.

    Bin auf weitere Blog-Interviews gespannt!

    GlG und ein schönes Wochenende wünscht
    das Monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe monerl ♥

      herzlichen Dank für Dein liebes Kommi.
      Ich finde es auch immer wichtig, die Person dahinter besser kennen zu lernen. Und ja, ich war total verblüfft, wie viele Blogs ich noch nicht kenne, die beim Blog Award mitmachen!

      Mich hat das Zitat auch sehr berührt.

      Wie geht es Dir?

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  21. Liebe Lilly,
    super interessante Fragen! Andrea kenne ich bereits,aber insgesamt ist das eine coole Aktion von dir, um neue Blogs kennenzulernen. :)
    Liebste Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miriam,

      freut mich, dass Dir meine Idee gefällt.

      Liebste Grüße
      Lilly

      Löschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly